Alteglofsheimer Fußballer gewinnen Abendessen mit Landtagsabgeordneter Sylvia Stierstorfer

28.09.2018 | Alteglofsheim

Ein Gewinnspiel mit einem außergewöhnlichen Preis hat der CSU Ortsverband Alteglofsheim veranstaltet: Wer mindestens vier Leute zum Abendessen einlud, konnte sich darum bewerben, dass als Special Guest die Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer hinzustieß. Zahlreiche Alteglofsheimer machten mit.

Als Gewinner gezogen wurde Markus Schindler.

Schindler, der 2. Abteilungsleiter und Sportlicher Leiter der Fußballabteilung des TSV Alteglofsheim ist, lud gleich eine ganze Fußballmannschaft zum Essen ein. „Ein schöner Gewinn!“, freute sich Schindler. Auch die Fußballer freuten sich, dass die Landtagsabgeordnete vorbeischaute und die Getränke spendierte.

„Unsere Idee war, dass wir den Leuten einmal zeigen wollten, dass auch Abgeordnete ganz normale Menschen sind, mit denen man sich auch privat ganz gut unterhalten kann“, sagte der Alteglofsheimer CSU-Ortsvorsitzende Wolfgang Voigt, der Idee zum Gewinnspiel hatte. Sylvia Stierstofer war davon sofort begeistert, berichtete er. „So ein Abendessen bietet die Möglichkeit, sich einmal ganz ungezwungen mit Leuten auszutauschen und ins Gespräch zu kommen“, so Stierstorfer. „Dabei kann man all das besprechen, was sie interessiert und bewegt.“

In der heißen Wahlkampfphase nahm sich die Landtagsabgeordnete daher einen Abend lang Zeit und traf die Alteglofsheimer Fußballer. Neben Privatem hatten die Fußballer auch Fragen zur Politik an die Abgeordnete. Insbesondere innere Sicherheit und bezahlbarer Wohnraum waren wichtige Gesprächsthemen. Stierstorfer, die das Ehrenamt in Sportvereinen auch in ihrer Funktion als Mitglied im Bayerischen Landesportbeirat tatkräftig unterstützt, freute sich über das Interesse an ihrer Tätigkeit im Landtag. Sie lud daher die Fußballer ein, sie einmal im Bayerischen Landtag zu besuchen und sich vor Ort zu informieren.