Beratzhausen erhält 118.000 Euro für Outdoorsportanlage

18.11.2020

Mit einem neuen „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ unterstützt das bayerische Bauministerium gemeinsam mit dem Bund die Sanierung und den Ausbau von Sportstätten in den Gemeinden. 

Dadurch soll die Gesundheit der Bevölkerung gefördert und gleichzeitig der gesellschaftliche Zusammenhalt und die soziale Integration aller Bürgerinnen und Bürger gestärkt werden. Auch der Markt Beratzhausen profitiert von der Förderung und erhält 118.000 Euro für den Bau einer Outdoorsportanlage. Die zuständige Stimmkreisabgeordnete Sylvia Stierstorfer freut sich sehr über die Finanzspitze für dieses wichtige Projekt. Bereits im Vorfeld hat sich die Abgeordnete bei Staatsministerin Kerstin Schreyer für den Investitionspakt stark gemacht.

„Mit dem Geld unterstützen wir unsere Kommunen in Zeiten der Corona-Pandemie bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen Infrastruktur, gerade im Bereich der Sportstätten. Wir schaffen bauliche Voraussetzungen für das sportliche und soziale Miteinander“, so die Abgeordnete. Um die Kommunen vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie besonders zu unterstützen, lag der Fördersatz für die Gemeinden heuer bei 90 Prozent.

Teilen Sie diese Meldung